Hier finden Sie Erklärvideos zu unseren Angeboten:

Der Antlashof bietet seit Dezember 2016 Raum für Struktur und Stabilisierung im Einklang mit der Natur. Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen haben die Möglichkeit, in viele verschiedene Arbeitsbereiche einzutauchen und begleitet durch unser multiprofessionelles Team an ihrer psychischen Stabilisierung zu arbeiten. Dabei wird auf die individuellen Fähigkeiten jeder:s Einzelnen eingegangen. Unser Augenmerk liegt dabei ganz klar auf den Stärken und Ressourcen unserer zu Betreuenden.

Insgesamt bieten wir 12 vollbetreute Wohnplätze, sowie 22 Tagesstättenplätze. Es besteht außerdem die Möglichkeit, im Rahmen der Tagesstätte Teilzeitplätze in Anspruch zu nehmen (2 Tage pro Woche oder halbtags).

Professionelle Betreuung ist rund um die Uhr vor Ort, je nach individuellen Bedürfnissen werden Hilfestellungen bei lebenspraktischen Aufgaben geboten und die medizinische Versorgung gewährleistet.

Ziel sind die psychische Stabilisierung sowie die Wiedererlangung größtmöglicher Selbstständigkeit.

Frühstück, Mittag- und Abendessen werden gemeinsam zubereitet und in der großzügigen Tagesstättenküche eingenommen, auf ausgewogene und regionale Kost wird besonderer Wert gelegt.

Die Tagesstätte startet täglich um 8:00 Uhr morgens und endet um 15:30 Uhr nachmittags, am Freitag bereits um 11:30 Uhr. Es wird ein Fahrtendienst von und nach Hofstetten Bahnhof angeboten. Die Tätigkeiten in der Tagesstätte umfassen Garten- und Holzarbeit, Küchen- und Instandhaltungsarbeiten sowie Tierbetreuung und werden von mehreren Arbeitsanleiter:innen begleitet.

Der Wohnbereich im Obergeschoß besteht aus zwei Wohngemeinschaften für je 6 Gäste, jede WG aus 6 Einzelzimmern, zwei getrennten Bädern für Männer und Frauen sowie einer WG-Küche samt Aufenthaltsraum. Gespräche und Ausflüge werden regelmäßig angeboten, Bewegung an der frischen Luft so oft wie möglich eingestreut.

Besuche von Freund:innen und Verwandten sind außerhalb der Tagesstätte nach Vereinbarung jederzeit willkommen, auch Auswärtsnächtigungen bzw. Urlaube sind selbstverständlich möglich, jedoch zeitlich begrenzt.

Die Finanzierung erfolgt über das Land Niederösterreich, ein Selbstbehalt wird je nach Einkommensverhältnissen von der jeweils zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde berechnet.

Psychotherapie:
Psychotherapie ist ein Heilverfahren zur Diagnostik und Behandlung psychischer, psychosozialer oder auch psychosomatisch bedingter Leidenszustände und krankheitswertiger Störungen.

Zusätzlich zur Sozialpädagogik brauchen viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die bei uns betreut werden, diese Unterstützung. Wird Psychotherapie  von Fachärzt:innen empfohlen, suchen wir passende Therapeut:innen im niedergelassenen Bereich. Sind die Wartezeiten auf einen Kassenplatz zu lange, die Therapie nicht leistbar oder die Hemmschwelle zu groß, gibt es bei uns ein „ internes Psychotherapieangebot“.

Der Einstieg gelingt leichter, wenn in der Einrichtung ein Kennenlernen mit der Psychotherapeutin ermöglicht wird, im Haus eine Gruppe oder Einzeltherapie stattfinden und dann im Anschluss schrittweise die Anbahnung an ein externes Therapieangebot begleitet wird. Derzeit findet am Antlashof regelmäßig eine therapeutische Gruppe statt. Im Einzelsetting können 2 Personen einen Platz finden. In den Abteilungen der Kinder- und Jugendhilfe gibt es das Angebot für die Betreuungs-Teams psychotherapeutische Beratung in Anspruch zu nehmen oder im Akutfall von der Psychotherapeutin unterstützt zu werden.

Grundvoraussetzungen für eine Aufnahme am Hof sind:

  1. Psychiatrische Diagnose
  2. Polizeiliche Meldung in NÖ (mind. die letzten 6 Monate)
  3. Schulpflicht muss beendet sein

Nicht zu unserer Zielgruppe gehören:

– Menschen mit akuter Suchtproblematik
– Menschen mit mittelgradiger bzw. schwerer intellektueller Beeinträchtigung

Einen Film der Filmchronisten über den Antlashof finden Sie hier.

Einen Beitrag von P3 TV über den Antlashof finden Sie hier.

Einen Podcast zum Antlashof finden Sie hier.

Kontakt:
Daniela Wagner, DGKS

0676/88 696 701
daniela.wagner@antlas.at