„Wenn in der Zukunft Hoffnung liegt, liegt Kraft in der Gegenwart“ (Maxwell)

Antlas steht für Erneuerung, also Neubeginn und für die (Wieder-) Aufnahme in die Gemeinschaft, also Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Die „Antlas“ Ges.m.b.H wurde von der Emmausgemeinschaft St. Pölten als Mehrheitsgesellschafter und 4 Privatpersonen gegründet. „Antlas“ ist eine gemeinnützige und mildtätige Gesellschaft mit beschränkter Haftung die nicht gewinnorientiert ist und parteipolitisch unabhängig agiert. Die Gesellschaft ist offen für Menschen die Unterstützung suchen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Nationen und Kulturkreise sowie aller Konfessionen, Religionen und Menschen nichtreligiöser Weltanschauungen, sofern die „Antlas“-Grundregeln akzeptiert werden.

 

  1. Wir handeln nach unserem christlichen Verständnis von Respekt, Achtung und Wertschätzung allen Menschen gegenüber. Die Würde des Menschen ist oberste Richtschnur für unser Handeln.
  2. Wir stehen für Fragen und Nöte der Menschen die unsere Unterstützung suchen ein und erarbeiten Lösungen. Empowerment, Inklusion und Partizipation gehören dabei zu den Grundprinzipien.
  3. Wir weisen auf die Situation und Chancen der Menschen die unsere Unterstützung suchen hin, nehmen bei Bedarf auch die Anwaltsfunktion wahr und rücken die sozialen Problemfelder in das Blickfeld der Öffentlichkeit.
  4. Menschen, die sich vertrauensvoll an uns wenden haben das Gefühl vorurteilsfrei willkommen zu sein und ernst genommen zu werden. Unser Beziehungsangebot können sie annehmen und an unserer Arbeits- und Tischgemeinschaft teilnehmen.
  5. Wir stehen für Dialog. Kommunikation nutzen wir für ein lebendiges Miteinander.
  6. Wir stehen für Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterzufriedenheit. Wir arbeiten gern in unseren Einrichtungen.
  7. Unser christliches Ethos und unser unternehmerisches Handeln stehen im Einklang.
  8. Wir achten auf natürliche Kreisläufe (Energie, Lebensmittel,..) und geben unsere Erfahrungen und unser Wissen weiter.
  9. Führung bewegt sich in einem Spannungsfeld zwischen Menschen, Aufgaben und unserem christlichen Menschenbild. Die Arbeit unserer Führungskräfte ist ein wichtiger Dienst an den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie tragen eine hohe Verantwortung für die ihnen anvertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den Menschen die von uns Unterstützung erwarten.
  10. Soziale, medizinische, therapeutische, gesundheitliche, ernährungsbewusste, umweltbewusste, gesellschaftliche und wirtschaftliche Nachhaltigkeit ist uns wichtig, daher legen wir auf die Sicherung und Weiterentwicklung von Qualität ein hohes Augenmerk.
  11. Wir sind Pfeiler und Kooperationspartner im Sozialwesen in Niederösterreich. Wir gehen gezielte Partnerschaften ein und vernetzen uns bewusst mit relevanten Umwelten unserer Arbeitsfelder.



Verwaltung

 

 

Gitti Suchanek
Personalverrechnung

0676/88696-301
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Claudia Wind
Administration und Kassa

0676/88696-302
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Maria Koppatz
Abrechnung

0676/88696-303
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!