Die Wohnassistenz begleitet und unterstützt Erwachsene mit psychischen Erkrankungen im täglichen Leben. Wohnraum muss bereits vorhanden sein, die Kosten des Lebensunterhalts müssen selbst getragen werden.

Ziel der Wohnassistenz ist die Erreichung bzw. Erhaltung größtmöglicher Selbstständigkeit durch Anleitung, Motivation und Training  – von der Unterstützung in der Haushalts- bzw. Lebensführung oder der Freizeitgestaltung bis hin zur Begleitung zu Behörden, Ärzt_innen oder sonstigen Terminen.

Gemeinsam werden wöchentliche Treffen vereinbart und der Unterstützungsbedarf besprochen. Eine Betreuungs- und Zielvereinbarung wird erstellt, regelmäßig überprüft und überarbeitet. Das Ausmaß der Betreuung kann bis zu 40 Stunden im Monat betragen.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • Psychiatrische Diagnose
  • Wohnraum vorhanden
  • Lebensunterhalt gedeckt
  • Bereitschaft zur aktiven Zusammenarbeit
  • Befolgen ärztlicher Anweisungen (Einnahme von Medikamenten, …)

Die Bewilligung und Finanzierung erfolgt durch das Land NÖ mittels Sozialhilfeantrag.

 

Kontakt:

Wolfgang Sochor
Tel.: 0676/88696-722
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!