Beitrag in den Bezirks Blättern Ausgabe 43 Pielachtal

HOFSTETTEN- GRÜNAU (MS). The Ridin Dudes und Tini Kainrath zeigten sich vergangenen Freitag wieder einmal von ihrer karitativen Seite und spielten ein Benefizkonzert für den Antlashof in der Grünauer Halle. Das Publikum war begeistert und die Stimmung sehr ausgelassen. Die Bezirksblätter waren mit dabei und befragten die Gäste: "Warum finden Sie es wichtig den Antlashof zu unterstützen?" Doris Kaiser antwortete: "So etwas gibt es sonst nicht in der Umgebung, es ist eine großartige Leistung die Jugendlichen wieder in die Gesellschaft einzugliedern." Johann Steinmetz meinte: "Soziale Projekte sind unterstützenswert und die Musik ist auch ganz super." Gisela Grasmann sagte: "Es ist wichtig für Menschen in schwierigen Lebens- Situationen um wieder Fuß fassen zu können. Psychische Erkrankungen sieht man von außen nicht, wie eine gebrochene Hand, diese Menschen brauchen oft Begleitung und die bekommen sie auf dem Antlashof mit den Tieren." Alfred Prasche sagte: "Es ist eine Gute Sache." Sonja Schmidinger antwortete: "Weil ich finde, dass es zu wenig Betreuung für psychisch kranke Menschen gibt. Ich finde schön, dass der Hof schon für Jugendliche die Möglichkeit bietet, sowie für Frauen und Männer." Alfred und Rosemarie Miksch sind mit dem Geschäftsführer vom Antlashof Roland Hammerschmid befreundet, sie schwärmen: "Es ist so toll was Roland da alles geschaffen hat!"

weitere Bilder finden Sie hier:

https://www.meinbezirk.at/.../benefiz-konzert-fuer-den-antlashof_a2989041